Aktuelles

Herzliche Einladung zum Tag der Elementarbildung im Kindergarten Sturzgasse

Kennenlernen des Kindergartens. Einblick in den Bereich der frühen sprachlichen Bildung im Kindergarten

24.01.2019, 8.30 – 11.30 Uhr
Sturzgasse 49-51, 1150 Wien

Ehrung in Memoriam Mag.a Dr.in Heidemarie Lex-Nalis

Anlässlich des Tages der Elementarbildung ist von der Plattform Educare zu Ehren von Heide Lex-Nalis eine Gedenktafel veranlasst worden, die am kommenden Tag der Elementarpädagogik, also am 24. Jänner 2019, vom Wiener Bildungsstadtrat, Herrn Mag. Jürgen Czernohorszky, um 14.00 Uhr in 1110 Wien-Simmering, Krausegasse 7a, an dem Haus, in dem Heide Lex-Nalis gelebt und gewirkt hat, feierlich enthüllt wird.

Was gesagt werden muss … Teil 4.

Andreas Holzknecht über moderne frühkindliche Bildungseinrichtungen vs. Kinderbewahranstalten.

Was gesagt werden muss … Teil 3.

Birgit Eder über Reförmchen und notwendige Reformen in der elementarpädagogischen Ausbildung.

Was gesagt werden muss … Teil 2.

Raphaela Keller über die Notwendigkeit Fachwissen in die Öffentlichkeit zu tragen.

Was gesagt werden muss … Teil 1.

Andreas Paschon über den Reformbedarf im Bereich Elementarpädagogik in Österreich.

Neue Serie in der Tageszeitung Der Standard:
Baustelle Kindergarten: Was die Kleinen brauchen und was sie bekommen.

Entwurf der Plattform EduCare, für ein Bundesrahmengesetz für elementarpädagogische Bildungseinrichtungen (Stand 2013)

KINDER IN WIEN

Wir suchen KindergartenpädagogInnen. Vollzeit und Teilzeit in ganz Wien.

Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kindergarten-pädagogin/ -pädagogen. Wenn dir die persönliche und berufliche Weiterbildung wichtig ist und du die Herausforderung suchst, bist du bei uns genau richtig!

KINDER IN WIEN ist eine innovative Organisation, die ideenreich neue Wege geht, sich kontinuierlich weiterentwickelt und in der Pädagogik Akzente setzt. Abhängig von den Vordienstzeiten wird ein Jahresbruttogehalt von 33.796 Euro (z. B. in Stufe 5) bei 40h/Woche bezahlt.

Wenn du dich jetzt angesprochen fühlst, richte deine Bewerbung bitte
an KINDER IN WIEN, Markus Pelikan, m.pelikan@kinderinwien.at
www.kinderinwien.at

Zwischenrufe. Kritische Überlegungen zur elementaren Bildung 

Auftaktveranstaltung zum Tag der Elementarbildung 2019

Mit Prof. Dr. Wilfried Datler (Universität Wien), Mag.a Nina Hover-Reisner (FH Campus Wien), Raphaela Keller (ÖDKH), Dr.in Verena Plutzar (Universität Wien)
23. Jänner 18.30h
VHS Meidling, 1120 Wien, Längenfeldgasse 13–15

Plattform Educare beim Wiener Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Unsere Sprecherin, Bettina Wachter und die Steuergruppenmitglieder, Susanna Haas und Petra Pinetz waren diese Woche bei Stadtrat Jürgen Czernohorsky. Es war ein sehr produktives Zusammenkommen und ein inhaltlich sehr bereicherndes Gespräch, bei dem wir unser aktuellen Themen und Schwerpunkte transparent machen konnte:

– Auswirkungen der 15 a Vereinbarung und Umsetzung der Verordnung in der Stadt Wien
– PädagogInnenmangel in den Kindergärten
– Qualitätsmanagement im Elementarbereich (Ausbildung der KindergartenpädagogInnen, Rahmenbedingungen, Sprachstandserhebung etc.)
– Inklusion und Behinderung

Bettina Wachter ist neue Sprecherin der Plattform EduCare

Bub vor einer Tafel, zeigt mit einer Hand nach oben. Auf der Tafel über seinem Kopf ist eine Glühbirne gezeichnet.

Elementarpädagogische Informationen vom 15. Jänner 2018

Aktuelles Geschehen im elementarpädagogischen Bereich

Viele Fragen – wenige Antworten?

Termine und Veranstaltungen

Die Plattform EduCare

ist eine überparteiliche österreichweite Arbeitsgemeinschaft von ExpertInnen des elementaren Bildungsbereichs aus Institutionen, TrägerInnenorganisationen und Berufsverbänden,

nützt diese Vielfältigkeit als Grundlage für den umfassenden Gedankenaustausch,

setzt sich für die Weiterentwicklung der Elementarpädagogik als integrativen Bestandteil der Bildungsreform ein,

wird vom Steuerteam koordiniert und

wird vom gemeinnützigen Verein zur Förderung der Elementarbildung getragen.

Regelmäßig elementarpädagogische Informationen erhalten

Wenn Sie sich hier eintragen erhalten Sie 3 – 4 Mal im Monat Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Elementarpädagogik. Sie können sich jederzeit mit einem Klick im Newsletter oder per Mail an office@plattform-educare.org abmelden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

EduCare unterstützen

Unterstützen Sie die Plattform EduCare mit einer finanziellen Zuwendung. Ihre Beiträge helfen uns die Interessen der Elementarpädagogik voranzutreiben und uns weiterhin für ihre Forderungen und Ziele einzusetzen.

Danke!

Bankverbindung: Verein zur Förderung der Elementarbildung, IBAN: AT40 12000 51516070505 , BIC: BKAUATWW

Start typing and press Enter to search