Logo der Plattform EduCare


Home Nach oben

Die Mitglieder der Plattform 

 

 

 

Susanna Haas

HAAS Susanna

Pädagogische Leiterin der St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien

Kontakt:

Stephansplatz 6/2/3
1010 Wien

Tel.: +43 (1) 515523829

E-Mail:

 

 

 

Bild

HAHN-WIMMER Brigitte

Kindergartenpädagogin

Kontakt:

Dr. Rudolf Uhlirzstrasse 32
2000 Stockerau

Tel.: +43 (699) 19470196

E-Mail: bri.hawi@hotmail.com

 

 

 

Hajek Magdalena

HAJEK Magdalena

Kleinst- und diplomierte Kleinkindpädagogin

Kontakt:

Ganghoferstrasse 10
3032 Eichgraben

Tel.: +43 (664) 1069027

E-Mail: lena.poller@gmx.at
     

V erein LinkeHand

LinkeHand Verein zur Förderung linkshändig begabter Menschen Unser Einsatz für die Anliegen linkshändig begabter Menschen äußerst sich zum einen in unseren gesellschaftspolitischen und bewusstseinsbildenden Aktionen und zum anderen darin, dass wir einander, und allen die danach suchen, einen Raum zum Erfahrungsaustausch über die Themen Linkshändigkeit, Umschulung der Händigkeit und Rückkehr auf die veranlagte Seite bieten, sowie zu gemeinsamen Aktivitäten einladen, die dem Spaß und dem spielerischen Training der Geschicklichkeit der linken Hand dienen.

Kontakt:

Obfrau Andrea Hayek-Schwarz
Czartoryskigasse 44
1180 Wien

Tel.: +43 (680) 2146644

E-Mail: andrea.hayek-schwarz@linkehand.at 

 

     

Novak Martina

Martina NOVAK

Martina Novak

Kontakt:

E-Mail: martina.novak@gmx.net 

 

 

 

 

Thomas Hann

HANN Thomas

Kindergartenpädagoge, Obmann des Vereins zur Kinderbetreuung -Kindergarten und Hort Mary Poppins. Lebens- und Sozialberater i. A. u. S. mit Schwerpunkt Erziehungsberatung; Coaching, Einzel- und Paarberatung.

Kontakt:

Hamerlingplatz 10
1080 Wien

Tel.: +43 (699) 19241020
Fax.: +43 (1) 9241020

E-Mail: hann.thomas@marypoppins.at

 

 

 

Ingeborg Hartmann

Ingeborg HARTMANN

 

 

 

Haspel Saskia

Saskia HASPEL

Präsidentin der Österreichischen Montessori-Gesellschaft
Gründerin und Leiterin des Montessori-Zentrums Wien
Montessori-Dozentin und Leiterin der Montessori-Diplomlehrgänge der ÖMG
Sysemische Beraterin i. A. und Coach in eigener Praxis

Kontakt:

ÖMG
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

Tel.: +43 (1) 9116969
Fax: +43 (1) 011696920

E-Mail: praxis@montessori.at 

Bild

Helga HAUPTMANN

Kindergartenpädagogin, Leiterin des Betriebskindergartens der Bank Austria Creditanstalt AG

Weiterbildung - Jugendleitung; geschlechtssensible Pädagogik.

Trainerin für Kindergarten-Skala (KES-R)
Fortbildungstätigkeit für MitarbeiterInnen und LeiterInnen bei den Wiener Kinderfreunden.


Kontakt:

E-Mail: hehauptmann@web.de

Bild

Renate HEITZ

Leiterin des Logopädadischen Dienstes der Abteilung Jugendwohlfahrt des Landes Oberösterreich und Koordinatorin der Zusammenarbeit mit den anderen Anbietern der logopädischen Versorgung im Kindergartenbereich in Oberösterreich.

Kontakt:

Bahnhofplatz 1
4021 Linz

Tel.: +43 (732) 772015734
Fax: +43 (732) 7720215328

E-Mail: Renate.Heitz@ooe.gv.at

Logo Hilfswerk

Österreichisches Hilfswerk

Das Hilfswerk mit seinen haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen unterstützt mit einem dichten Netz an Pflege-, Betreuungs- und Begleitangeboten.

Bundesgeschäftsstelle
Apollogasse 4/5A
1070 Wien

Tel.: +43 (1) 40442 0
Fax: +43 (1) 4044220

E-Mail: office@hilfswerk.at
Internet: www.hilfswerk.at

Internationale Arbeit

Hilfswerk Austria | Ebendorferstraße 6/5, 1010 Wien
Tel.: ++43 1 40 57 500-0 | Fax-DW: 60 | Mail: office@hwa.or.at

Landesgeschäftsstellen

Burgenländisches Hilfswerk | Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt
Tel.: 02682/65 150 | Fax-DW: 10 | Mail: office@burgenland.hilfswerk.at

Kärntner Hilfswerk | 8. Mai-Straße 47, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/50 17 00 | Fax-DW: 20 oder 30 | Mail: office@kaerntner.hilfswerk.at

Niederösterreichisches Hilfswerk | Ferstlergasse 4, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742/249 | Fax-DW: 1717 | Mail: service@noe.hilfswerk.at

Oberösterreichisches Hilfswerk | Dametzstraße 6, 4020 Linz
Tel.: 0732/77 51 11 | Fax-DW: 200 | Mail: office@ooe.hilfswerk.at

Salzburger Hilfswerk | Kleßheimer Allee 45 , 5020 Salzburg
Tel.: 0662/43 47 02 | Fax-DW: 22 | Mail: office@salzburger.hilfswerk.at

Hilfswerk Steiermark | Herrgottwiesgasse 149, 8055 Graz
Tel.: 0316/81 31 81 | Fax-DW: 4098 | Mail: mailto:office@steiermark-hilfswerk.at

Wiener Hilfswerk | Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Tel.: 01/512 36 61 | Fax-DW: 33 | Mail: info@wiener.hilfswerk.at

In Tirol und Vorarlberg ist das Hilfswerk nicht operativ tätig.

Andreas Holzknecht

Andreas HOLZKNECHT

Sozialpädagoge mit HAK-Matura, Diplom zum Sozialmanager und Unternehmensberater in Sachen Kinderbetreuung, Diplomarbeit zum Thema: Qualitätsentwicklung in der Kinderbetreuung

Jahrelange pädagogische Erfahrung in Kinderbetreuungseinrichtungen
(7 Jahre in einer integrativ geführten Kindergartengruppe, Erfahrung in einem Ganztageskindergarten, 6 Jahre Leiter einer Schülertagesbetreuung)

Seit 1996 im Fortbildungsbereich für pädagogisches Personal tätig (u.a. im Ausbildungszyklus des Landes Vorarlberg für Spielgruppenbetreuerinnen)

Diverse Fach- und Konzeptarbeiten mit dem Schwerpunkt der Qualitätssicherung bei Neugründung oder Weiterentwicklung von Kinderbetreuungseinrichtungen sind Ergebnisse aus der praktischen Erfahrung, dem theoretischen Wissen und dem wachen Auge für schon Bestehendes, das sich außerhalb des "Tellerrandes" befindet.

Kontakt:

Rheinstraße 7/7
6900 Bregenz

Tel.: +43 (650) 6416211

E-Mail: andreas.holzknecht@obhut.at

Bildung grenzenlos

Initiative Bildung GRENZENLOS

Die Initiative Bildung GRENZENLOS ist eine überparteiliche Initiative von Privatpersonen aus dem Bildungsbereich, deren Ziel es ist, das öffentliche Bewusstsein für die Notwendigkeit und Realisier­barkeit von Innovationen und Reformen im österreichischen Bildungswesen zu verstärken. Durch unser zivilgesellschaftliches Engagement möchten wir möglichst viele Verbündete für die Bildung neuer Allianzen gewinnen, die für eine sachbezogene, zukunftsorientierte Bildungsdiskussion ohne ideologische Scheu­klappen eintreten.

Mittels differenzierter Information wollen die Initiative zeigen, wie konkrete Antworten auf die großen Herausforderungen der Schule im 21. Jahrhundert aussehen können. Dabei hat die internationale Perspektive für besondere Bedeutung. – Die Inititiative Bildung GRENZENLOS will eine Schule, die jeder Schülerin und jedem Schüler die bestmöglichen Entfaltungsmöglichkeiten bietet, den sozialen Zusammenhalt fördert und damit auch den Wirtschaftsstandort Österreich stärkt. Dies bezieht sich nicht nur auf die gemeinsame Schule der 6-15-Jährigen, sondern auch auf andere grundlegende Themen wie gesellschaftliche Integration, ganztägige Schulformen, Individualisierung des Lernens oder Professionalisierung des Lehrberufs.

Die Trägerschaft der Initiative liegt beim überparteilichen Verein mit Sitz in Wien.

Vorsitzende: Heidi Schrodt

Kontakt:

E-Mail:
kontakt@bildunggrenzenlos.at

Logo IFAU

Institut für angewandte Umweltbildung IFAU

Das IFAU versteht sich als außerschulische Bildungseinrichtung mit den Schwerpunkten Umweltbildung, Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche und nachhaltige Regionalentwicklung. Unsere Arbeit orientiert sich an der Philosophie der Nachhaltigkeit (UN-Dekade 2007-2013 Bildung für eine nachhaltige Entwicklung) und hat die aktive Beteiligung der Menschen an der Gestaltung ihrer Umwelt zur Grundlage.

Tätigkeitsbereiche:
Bildung
Bildungsprojekte
Bildungsprogramm
Schulprojektwochen
Bildungsportal SchlauFuchs
EU-Projekte

Gemeinde- und Regionalentwicklung
Lokale Agenda 21
Konzeption von Tourismus- und Freizeitinfrastruktur
Prozessbegleitung
Partizipationsprojekte

Spiel- und Freiraumgestaltung
Symposium
Naturnahe Spielplatzplanung
Planung und Konzeption von naturnahen Erlebniseinrichtungen
Freiraumkonzepte

Kontakt:


Institut für Angewandte Umweltbildung
4400 Steyr
Wieserfeldplatz 22

Tel.: +43 (7252) 811990
Fax: +43 (7252) 811999

E-
Mail: office@IFAU.at

Logo Schlauer Fuchs

Lust auf Bildung - dieses Anliegen setzt sich das IFAU zum Ziel. Gemeinsam mit unseren Partner verwirklichen wir innovative Ideen für Kinder und Jugendliche. Dieses Portal leitet dich weiter zu den Projekten des Schlauen Fuchs

Homepage Bildungsportal SchlauFuchs: www.schlauerfuchs.at

Logo Kinderuni Steyr

Als Kinderuni öffnen die Universitäten für einige Tage oder Abende ihre Tore nur für Kinder. Die Professorinnen und Professoren bemühen sich, wesentliche oder besonders interessante Fragen aus ihrem Fachgebiet so aufzubereiten, dass jedes Kind sie verstehen kann.

Homepage KinderUniSteyr: www.kinderunisteyr.at

Montessori-Zentrum

Institut für aktives Lernen

Das Institut für aktives Lernen wurde 1991 von Saskia Haspel gegründet. Ursprünglich im 3. Bezirk beheimatet, übersiedelte es 1995 in das neue Montessori-Zentrum.Seither leiten Saskia Haspel und Christiane Salvenmoser das Montessori-Institut gemeinsam.

Die Lehrtätigkeit ist gekennzeichnet durch die Balance von Philosophie und Methodik sowie von Theorie und Praxis.
Das Montessori-Institut für aktives Lernen hält die Montessori-Diplomausbildung der Österreichischen Montessori-Gesellschaft und bietet darüber hinaus Vorträge, Seminare und Workshops zur Fortbildung an.

Montessori-Diplomausbildung für LehrerInnen (Volks-, Haupt-, Sonderschule, AHS) und
Kindergarten-PädagogInnen als Zusatzausbildung, für Eltern und andere Interessierte als pädagogische Ausbildung (auch für BerufsumsteigerInnen).
Jährlich beginnen in Wien mindestens ein Diplomlehrgang für das Schulalter und ein Diplomlehrgang für das Kinderhaus-Alter sowie ein kombinierter Lehrgang in Innsbruck. Alle Kurse schließen mit dem Diplom der Österreichischen Montessori-Gesellschaft ab.

Kontakt:

Montessori-Zentrum
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

Tel.: +43 (1) 9116969
Fax: +43 (1) 911696920

E-Mail: institut@montessori.at 

 

 

 

Logo IFA

Institut für Arbeitsmarktbetreuung und -forschung

Das IFA Steiermark ist auf sozialwissenschaftliche Forschung spezialisiert und hat langjährige Erfahrung in der Durchführung von wissenschaftlichen Analysen und Evaluierungen.

Kontakt:


Pflanzengasse 16/2
8020 GRAZ

Tel: +43 (316) 7247660
Fax: +43 (316) 7247664

wienXtra-ifp Logo

Institut für Freizeitpädagogik ifp

Das ifp (institut für freizeitpädagogik und außerschulische bildung) ist Teil von wienXtra und ist die Fortbildungseinrichtung für Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder leben - als BetreuerIn, AnimateurIn, Freizeit-/PädagogIn, GruppenleiterIn etc. oder Elternteil.

Das ifp bietet berufsbegleitende Lehrgänge, Seminare und Tagungen mit ExpertInnen aus verschiedensten Bereichen. Themen sind u.a. sozikulturelle Animation, Spielpädagogik, Konfliktarbeit und Mediation, Peerarbeit, Arbeit im interkulturellen Kontext, rechtliche Aspekten, Gender und Diversität, Partizipation, Neue Medien, Onlineberatung, Sucht- und Gewaltprävention u.a.m.

Kontakt:

wienXtra-ifp
Albertgasse 35
1080 Wien

Tel.: +43 (1) 400083415
Fax: +43 (1) 40009983420

E-Mail: ruth.schwarzbauer@wienxtra.at

Logo ISK

ISK - Institut für Soziale Kompetenz

ISK
Institut für soziale Kompetenz

Kontakt:

Bernauer Straße 40
D-83209 Prien am Chiemsee

Tel.: +49 (8051) 9616666
Fax: +49 (8051) 9616667

E-Mail: post@isk-sturm.de

 

Institut für vorschulisches Lernen - ifvl

Das Institut für vorschulisches Lernen entwickelt und vermittelt didaktische Konzepte speziell für die Frühpädagogik, die wissenschaftlich fundiert sind und die sich in der Praxis bewährt haben.

Kontakt:

Am Rosengarten 13
D-79183 Waldkirch

Tel.: +43 (7681) 4937176

E-Mail: info@ifvl.de

Institut Keil Logo

Kinderkompetenzzentrum Therapie Institut Keil, Kindergarten

Die Kindergartengruppen für jeweils 4-8 Kinder mit Behinderung sind nach den Hauptzielen und Förderschwerpunkten der Kinder zusammengesetzt. Der Kindergartenalltag enthält exakte motorische Fördereinheiten, sonderpädagogische Angebote und alltagsbezogenes Selbsthilfetraining.

Derzeit werde 4 therapeutische Kindergartengruppen geführt: 2 Konduktiv Mehrfachtherapeutische und 2 Sensorisch Konduktive Gruppen.

Kontakt:

Monika Weiszmann
Geschäftsführerin und Schulleiterin

Tel.: +43 (
1) 408812217

E-Mail:
weissmann@institutkeil.at

Institut für Kindergarten- und Hortpädagogik

Die Volkshochschule Wien-Brigittenau und die Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Wien 10 führen seit Jahren Aus- und Weiterbildungen für Beschäftigte im Kindergarten-, Kindergruppen- und Hortbereich durch. Im Mai 2003 wurde die Zusammenarbeit weiter vertieft und das Institut für Kindergarten- und Hortpädagogik (IKH) gegründet. Ziel ist es, im Rahmen des IKH professionelle, fachbezogene Aus- und Weiterbildung anzubieten.

Seit dem Studienjahr 2006/07 finden die Aus- und Weiterbildungen an zwei Standorten, der Volkshochschule Brigittenau und der Volkshochschule Simmering, statt.

Zur Unterstützung künftiger Programmentwicklungen wurde ein Fachbeirat eingerichtet, der auch die Aktualität und Qualität der Bildungsmaßnahmen sowie die Fachkompetenz der ReferentInnen sicherstellt.

Kontakt:

Volkshochschule Brigittenau
1200 Wien
Raffaelgasse 11-13

Tel.: +43 (1) 3304195
Fax: +43 (1) 3304195260

E-Mail: ikh@vhs-brigittenau.at

Integrationshaus

Seit seiner Gründung im Jahre 1995 ist das Integrationshaus ein Modellprojekt auf nationaler wie internationaler Ebene für die Aufnahme und Integration von AsylwerberInnen, Flüchtlingen und MigrantInnen. Professionell und mit großem Erfolg werden Projekte zur Betreuung, Beratung und Schulung durchgeführt.

Das ganzheitliche interkulturelle Arbeitsprinzip, die gelebte Mehrsprachigkeit, der professionelle Zugang und die Förderung von Empowerment und innovativer Entwicklungsarbeit sind Arbeitsgrundsätze, die sich in der Praxis überaus bewährt haben und zwischenzeitlich auch zum Teil übernommen wurden.

Zur „Frühen Mehrsprachigkeit“ − insbesondere bei Migrantenkindern − trägt das Integrationshaus seit seiner Gründung nicht nur mit einem mehrsprachigen Kindergarten im selben Haus bei (ein Kooperationsprojekt mit den Wiener Kinderfreunden), sondern auch mit einer Reihe nationaler und internationaler Aktivitäten zur Aus- und Fortbildung von KindergartenpädagogInnen sowie mit theoretischen Beiträgen zur Sprachenpolitik.

Dazu gehören die Entwicklung von Fortbildungsmaterialien und die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen im Bereich „Linguistik und Didaktik“, Fachartikel und die Teilnahme an nationalen und internationalen Veranstaltungen (weitere Information).

In der Plattform EDUCARE wird das Integrationshaus durch Frau Mag. Dr. Susanna Buttaroni vertreten (Bildungsgruppe).

Kontakt:

Verein Projekt Integrationshaus
Engerthstraße 161-163
1020 Wien

Tel: +43 (1) 2123520-42
Fax: +43 (1) 2123520-30

E-Mail: info@integrationshaus.at

Institut Keil Logo

Integrative Montessori-Kindergartengruppen der Z.I.M. GmbH

Das Motto der KEIL-Gruppe lautet "kleine Schritte für ein großes Ziel"

Sie hat sich die intensive und umfassende Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit unterschiedlichen Behinderungsformen zur Aufgabe gemacht. Der einzelne Mensch mit seinen Bedürfnissen, Stärken und Fähigkeiten steht im Mittelpunkt. Gegenseitiger Respekt prägt Denken und Handeln.

Kinder mit leichter Behinderung werden in Integrativen Montessori-Kindergartengruppen der Z.I.M. GmbH gefördert. Die tägliche Therapie wird durch eine TherapeutIn oder KonduktorIn, die fixes Mitglied des Kindergartenteams ist, durchgeführt.

Kontakt:

THERAPIEINSTITUT KEIL GMBH
Therapie und Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung
Monika Weiszmann
Geschäftsführerin Z.I.M. GmbH

Tel.: +43 (
1) 408812217

E-Mail:
weissmann@institutkeil.at

IKG Logo

Interkultureller mehrsprachiger Kindergarten

Im Kindergarten des IKG werden 50 Kinder aus österreichischen Familien und MigrantInnenfamilien gemeinsam betreut - die Hälfte hat Deutsch als Muttersprache. PädagogInnen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichen Muttersprachen betreuen die Kinder ganztägig.

Die Kinder können ihre eigene Kreativität entfalten und lernen in verschiedenen Kulturen mit Achtung voreinander zu leben. 

Der Kindergarten versteht sich als kind-, familien- und gemeinwesenorientierte Bildungseinrichtung, als Ort der Begegnung und Lernort für demokratischen Handeln.


Der IKG sieht seine Aufgabe darin, Kindern in ihrem Hier und Jetzt wertzuschätzen und zu begleiten. Ziel ist es, dazu beizutragen, dass die anvertrauten Kinder selbstbewusste, engagierte, neugierige, flexible, kommunikative und kooperative Menschen werden, die für die auf sie zukommenden Herausforderungen intelligente Lösungen entwickeln können.


Kontakt:

Schützgasse 20
8020 Graz

Tel.: +43 (316) 718998

Fax:  +43 (316) 718998

E-Mail: ikg@aon.at 

iz-logo

Interkulturelles Zentrum

Das Interkulturelle Zentrum engagiert sich für die Begegnung und Kommunikation von Menschen aus verschiedenen Kulturen und bildet dafür interkulturelle Fachleute aus. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt das Interkulturelle Zentrum die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Schulen, die internationale Jugendarbeit sowie die interkulturelle Bildung und das Diversity Management in Österreich.

Das Interkulturelle Zentrum unterstützt das interkulturelle Zusammenleben in Österreich durch
Bildungsangebote

Lehrgänge, Seminare und Workshops
Integrationsmanagement, z.B. Entwicklung von Integrationsleitbildern
Integrations- und Interkulturelle Projekte

I
Kontakt::

Interkulturelles Zentrum
Bacherplatz 10
1050 Wien

Tel.: +43 (1) 5867544
Fax: +43 (1) 58675449

E-Mail: secretariat@iz.or.at

Mag.a Susan Jelinek

Mag.a Susan JELINEK

Sonderkindergartenpädagogin am Übungskindergarten der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Wien 10., Ettenreichgasse 45c.
Ausbildung: Kindergarten-, Hort- und Sonderkindergartenpädagogik, Montessoripädagogik. Studium der Erziehungswissenschaften (Pädagogik/Sonderheilpädagogik). Supervisionsausbildung, Psychotherapeutisches Propädeutikum. Lebens- und Sozialberatung.

Kontakt:

Tel.: +43 (664) 5217372

E-Mail: susan.jelinek@gmx.at

Logo Kaos

Kaos

Die Vernetzung der sozialen und künstlerischen Fähigkeiten des Menschen. ist die Grundidee von KAOS.

Im Mittelpunkt steht der Mensch und das, was er auszudrücken vermag.

Die spielerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und mit seinen Ausdrucksmitteln ist eine wertvolle Bereicherung pädagogischer und persönlichkeitsfördernder Arbeit.

Der Sportverein PARA arbeitet nach dem Konzept der ganzheitlichen und spielerischen Bewegungsbildung und -erfahrung, denn der ganzheitliche Erfahrungsraum ist gleichzeitig Bewegungsimpuls und Impuls zu innerem Wachstum.

Das ISST (Institut für Spiel- und Sporttechnologie) ist eine Plattform für die Planung und Entwicklung von neuen Bewegungs-, Spiel-, Sport- und Zirkusgeräten.

Circus Kaos, der erste Kinderzirkus Österreichs, will die ganzheitliche Entwicklung der Kinder mit Hilfe von Zirkuskünsten fördern.

In der Zirkus-Akademie können sich alle ausbilden lassen, die gerne mit den Möglichkeiten des eigenen Körpers auf spielerische Art experimentieren wollen (insbesondere SchauspielerInnen, TänzerInnen und PädagogInnen).

Kontakt:


Wiener Gasse 6/2/5
1210 Wien

Tel.: +43 (1) 2789655 oder +43 (650) 2789655

E-Mail: Kulturverein Kaos

Logo Katholischer Familienverband

Der Katholische Familienverband Österreichs

Der Katholische Familienverband Österreichs hat sich die Aufgabe gesetzt, die Interessen aller Familien zu vertreten. Politische Arbeit und Service für die Familien sind seine Aufgabe.
Der Katholische Familienverband hat österreichweit 60.000 Mitgliedsfamilien und arbeitet mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern.

Kontakt:

Spiegelgasse 3/3/9
1010 Wien

Tel: +43 (1) 515523201
Fax: +43 (1) 515523699

E-Mail: info@familie.at

Landesverbände: bgld | ktn | noe | ooe | sbg | stmk | tirol | vlbg | wien

Logo KFB

Katholische Frauenbewegung Wien

Die kfb versteht sich als eine Gemeinschaft, die Frauen befähigt, ihren Anliegen und Interessen Gehör zu verschafften und sich aktiv an der Gestaltung des gesellschaftlichen Lebensraumes zu beteiligen. Sie ermutigt Frauen, Funktionen in Interessensvertretungen und politischen Organisationen zu übernehmen.

Kontakt:

Stephansplatz 6
1010 Wien

Tel: +43 (1) 515523341

E-Mail: kfb.wien@edw.or.at

Logo Katholische Jungschar

Katholische Jungschar Österreichs

Die Katholische Jungschar ist die größte Kinderorganisation in Österreich. 140.000 Kinder im Alter von 8-15 Jahren (inkl. 13.000 aus Südtirol) sind bei der Jungschar.

Neben der Arbeit in Kindergruppen ist die Jungschar auch in der Lobby für Kinder tätig. Außerdem engagiert sie sich für PartnerInnen in der Dritten Welt, ein Teil dieses Einsatzes drückt sich in der jährlichen Sternsingeraktion aus.

Leitbild und das pastorale Selbstverständnis der Katholischen Jungschar können hier nachgelesen werden.

Kontakt:

Wilhelminenstraße 91.IIf
1160 Wien

Tel.: +43 (1) 4810997
Fax: +43 (1) 4815488

E-Mail office@jungschar.at

JUNGSCHAR IN DEN BUNDESLÄNDERN7DIÖZESEN

Raphaela Keller

Raphaela KELLER

Obfrau der Berufsgruppe von Kindergarten- und HortpädagogInnen Wien

Kontakt:

Thaliastraße 130/12
1160 Wien

Tel.: +43 (699) 19220503

E-Mail: office@bkhw.at

Vizerektor Dr. Keplinger, Linz

Mag. Franz KEPLINGER

Rektor der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz

Kontakt:

Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Salesianumweg 3
A-4020 Linz

Telefon: +43 (732) 772666
Fax: +43 (732) 797306

E-Mail: f.keplinger@ph-linz.at

Internet: www.ph-linz.at

Bild

Gabriela KERNSTOCK

Kindergartenpädagogin

Kontakt:

E-Mail: G.Kernstock@gmx.at

Kindercompany

kindercompany „Verein zur Unterstützung berufstätiger Eltern durch Schaffung und Betrieb von Kinderbetreuungseinrichtungen“

Das oberste Anliegen der kindercompany ist, den Kindern eine unbeschwerte Kindheit zu ermöglichen. Dies bedarf auch unbeschwerter Eltern. Daher sind für die kindercompany die Bedürfnisse der Eltern ein ebenso grosses Anliegen. Die Erleichterung, beruhigt seiner Arbeit nachgehen zu können; wissend die Kinder sind gut betreut und gut untergebracht; kein nervöses "auf-die-Uhr-schauen" ab 16 Uhr 30; kein schlechtes Gewissen, weil man als Lehrmeister beim Schwimmen oder Eislaufen versagt... Auch dies ist Teil der Idee des Kindergartens der kindercompany.

So entstanden flexible Öffnungszeiten, breitgefächertes Zusatzangebot, und das - möglichst stets aktuelle - pädagogisches Konzept: Kommunikation; Gestalten, Malen, Werken; Bewegung; Geschichten, Märchen, Bilderbücher; Rituale im Kindergarten.

Seit September 2004 bietet die kindercompany neben klassisch geführten Kindergärten auch bilingual geführte Gruppen für Kinder zwischen dem 1. und 10. Lebensjahr an: http://www.kindercompany.at/2011/de/bilinguale-betreuung.html.

Kontakt:

Neulinggassse 42/4
1030 Wien

Tel.: +43 (1) 9619444
Fax: +43 (1) 961944418

E-Mail: office@kindercompany.at

Logo Kinderdrehscheibe Steiermark

Kinderdrehscheibe Steiermark

Die Kinderdrehscheibe ist eine Informations- und Beratungsstelle für Eltern, die Kinderbetreuungsmöglichkeiten in der gesamten Steiermark suchen.

Die Kinderdrehscheibe informiert und berät kostenlos über Kurzzeitbetreuungsmöglichkeiten, Kinderkrippen, Tagesmütter, Kindergärten, Alterserweiterte Gruppen, Kinderhäuser, Horte, Ganztagsschulen, Schulen mit Nachmittagsbetreuung und Ferienbetreuung sowie über Beihilfen und Förderungsmöglichkeiten.

Neben ausführlichen Beratungsgesprächen wird Informationsmaterial mit unterschiedlichen Schwerpunkten, wie Kurzzeitbetreuung, Tagesmutterbetreuung, -ausbildung, Beihilfen, usw., sowie unsere beiden Broschüren mit den Kurzdaten aller bestehenden Kinderbetreuungseinrichtungen in Graz und Umgebung, bzw. für die restlichen steirischen Bezirke zur Verfügung. Diese Broschüren können online abgerufen werden.

Kontakt:

Brandhofgasse 13
8010 Graz

Tel.: +43 (316) 374044
oder +43 (810) 001242 zum Ortstarif
Fax: +43 (316) 37404440

E-Mail: kinderdrehscheibe@stmk.volkshilfe.at

Kinderdrehscheibe Wien

Wiener Kinderdrehscheibe

Die Wiener KINDERDREHSCHEIBE gliedert sich in 3 Zweigvereine:

Kinderdrehscheibe Der Verein Wiener Kinderdrehscheibe bietet seit 1990 Beratung für Eltern an, die einen Kinderbetreuungsplatz in Wien benötigen. Bei der Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz werden individuelle Lösungen für die jeweiligen Bedürfnissen erarbeitet.

Die Beratungsstelle informiert über Anmeldeformalitäten im privaten, wie auch im städtischen Bereich, aktuelle Fördermöglichkeiten sowie Fragen rund um die Eingewöhnung von Kleinkindern. Die Beratungen sind kostenlos und vertraulich.
Im Besonderen unterstützt der Verein Frauen, die nach ihrer Karenzzeit erwerbstätig werden oder sich weiterbilden wollen und eine umfassende Beratung benötigen, um ihre Betreuungspflichten mit einer Berufstätigkeit bestmöglich vereinbaren zu können.


Das psychosoziale Beratungskonzept ist ressourcen- und lösungsorientiert und hat einen frauenspezifischen Ansatz. Die Chancengleichheit von Müttern in unserer Gesellschaft ist ein zentrales Anliegen.

Kontakt:
beratung@kinderdrehscheibe.at 
Telefon: + 43 (1) 581 05 89

Hotzenplotz Der Verein Wiener Kinderdrehscheibe – Hotzenplotz stellt seit 2010 Tageseltern an. 

Zudem betreibt der Verein 3 Kindergruppen in Wien mit Schwerpunkt auf die Betreuung von Kindern, deren Eltern eine AMS-Maßnahme (Kurs, Weiterbildung, Ausbildung) besuchen und noch keinen Kinderbetreuungsplatz haben. Neben diesen vom AMS-Wien geförderten Plätzen bietet der Verein zusätzlich auch zeitlich unbegrenzte Betreuungsplätze für Kleinkinder an.

Der Verein fungiert als Arbeitgeber und Träger der Kinderbetreuungseinrichtungen und sichert damit hochwertige Qualität und etablierte Standards für die angebotenen Betreuungsplätze.

Kontakt: 

Tageseltern:
hp@kinderdrehscheibe.at
Telefon: +43 (1) 997 11 70

Kindergruppen:
hotzenplotz@kinderdrehscheibe.at
Telefon: +43 (1) 997 12 70

Bildungsforum Der gemeinnützige Verein hat sich auch zur Aufgabe gemacht, hochwertige Aus- und Weiterbildungsangebote für Menschen in pädagogischen Berufen - insbesonders in der elementarpädagogischen  Arbeit - anzubieten. Hauptzielgruppe sind vor allem  Tageseltern, Kindergruppenbetreuer/innen, Kindergartenpädagog/innen, Kindergartenassistent/innen, Hortpädagog/innen, Babysitter/innen, Eltern, Großeltern und andere mit der Betreuung und Erziehung von Kindern betraute Personen.

Kontakt: 

E-Mail: bildung@kinderdrehscheibe.at 
Telefon: +43 (1) 5856436

Allgemeine Kontaktdaten & Infos:

WIENER KINDERDREHSCHEIBE
Wehrgasse 26
1050 Wien 

Telefon: +43 (01) 997 13 70
) Fax:  +43 (1) 997 13 70  80

E-Mail:   office@kinderdrehscheibe.at 

 

Logo Kinderfreunde

Die Kinderfreunde - Bundesorganisation

Die Kinderfreunde verstehen sich als Lobby für Kinder und Familien, wobei wir unter Familie vielfältige Formen des Zusammenlebens mit Kindern verstehen und neuere Formen des familiären Zusammenlebens (Patchwork-Familien, Stiefväter- und Stiefmütterfamilien, Ein-Eltern-Familien usw.) unterstützen. Die Basis unseres pädagogisch-politischen Handelns sind die U.N.-Menschenrechte, im besonderen die U.N.-Kinderrechte mit ihren drei Säulen: Versorgung, Schutz und Partizipation.

Die Kinderfreunde in Österreich gehen in der Arbeit aller ihrer Organisationsgliederungen, Einrichtungen und Projekten von einem Ziel aus: der umfassenden Persönlichkeitsentwicklung des Menschen, also der Fähigkeit und Bereitschaft zur Selbstbestimmung, Mitbestimmung, Solidarität und Verantwortungsübernahme.

Die Mitte und damit das „Herz“ der Österreichischen Kinderfreunde ist die politisch-pädagogische Organisation ehrenamtlicher Aktivitäten in Ortsgruppen, Regionen, Eltern-Kind-Zentren, pädagogischen Projekten oder politischen Initiativen. Diese ehrenamtliche Mitte der Organisation wird von professionell geführten Aktivitäten (Kinderbetreuungseinrichtungen, sozialpädagogische Projekte, Ferienaktion etc.) unterstützt.

Kontakt:

Rauhensteingasse 5/5
1010 Wien

Tel.: +43 (1) 5121298
Fax: +43 (1) 512129862

KINDERFREUNDE IN DEN BUNDESLÄNDERN

Kinderfreunde Tirol

Die Kinderfreunde Tirol

Die Kinderfreunde Tirol sind Mitglied des österreichweiten, gemeinnützigen Vereins "Kinderfreunde", der sich als Lobby für Kinder und Eltern versteht. Die Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche und Familien

Als größte Familienorganisation Österreichs vertreten wir die Interessen der Kinder und Familien in politischen, kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Belangen. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht das Kind. Kinder zu stärken und ihnen Ressourcen zu geben, erscheint uns als Verpflichtung aller, die es laufend einzufordern gilt.

Kontakt:

Rennweg 29
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (512) 5803200
Fax: +43 (512) 58032028

E-Mail: info@kinderfreunde-tirol.at

Kinderfreunde Wien-Logo

Die Kinderfreunde Wien

Die Wiener Kinderfreunde sind eine gemeinnützige Familienorganisation. Als solche haben sie sich die Aufgabe gestellt, die Familien zu fördern, ihre Interessen in der Öffentlichkeit zu vertreten und das Wohl und die Rechte der Kinder zu fördern. Dies geschieht durch zahlreiche Kinderbetreuungseinrichtungen, durch verschiedenste Betreuungsformen im freizeitpädagogischen Bereich, durch die Roten Falken u.a.m.

Die Erziehung in den Gruppen und Einrichtungen orientiert sich an den sozialdemokratischen Grundwerten Freitheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Die Wiener Kinderfreunde bekennen sich zu einem allgemeinen, öffentlichen, demokratischen Schulwesen und treten für eine auf wissenschaftlicher Pädagogik begründete Schul- und Unterrichtsreform ein. Sie arbeiten mit allen demokratischen Organisationen, die im gleichen Sinne tätig sind, zusammen. Nach gegebenen Notwendigkeiten betreuen sie bedürftige Kinder aller Altersstufen und in Not geratene Familien.

Ein Auszug der Angebote der Wiener Kinderfreunde ist deren Homepage zu entnehmen.

Kontakt:

Albertgasse 23
1080 Wien

Tel.: +43 (1) 40125-DW.
Fax: +43 (1) 4088600

E-Mail: christian.morawek@wien.kinderfreunde.at

Kindergarten Launegg

Kindergarten LAUNEGG

"Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder vom 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Förderung der physischen und psychischen Entwicklung der Kinder.
Anwendung erprobter Methoden der Kleinkindpädagogik - kein schulartiger Unterricht. Erzieherische Wirkung durch die Gemeinschaft mit anderen Kindern.
Unterstützung der Familienerziehung - nicht ersetzend, sondern ergänzend. Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern." sind die Grundaussagen zum Selbstverständnis des Kindergartens Launegg.

Schwerpunkte sind u.a.
TIBETANISCHE KLANGSCHALEN-MASSAGE
Project springlunch
KidSmart
Jeux Dramatiques

Kontakt:

Launeggstrasse 71
8502 Lannach

Tel.: +43 (3136) 81001

E-Mail: kiga-launegg@aon.at

Bild

Kindergarten ERLENWEG

Kindergarten Erlenweg in Deutschlandsberg, Steiermark.

Kontakt:

Erlenweg 9
8523 Deutschlandsberg

Tel.: +43 (3462) 7410

E-Mail: kg.erlenweg@deutschlandsberg.at

Kremzar Kurt

Kurt KREMZAR

AK Wien, Abteilung Bildungspolitik

Kontakt:

Prinz-Eugen-Straße 18-20
1040 Wien

Tel .: +43 (1) 501653104

E-Mail: kurt.kremzar@akwien.at

Logo Nikolausstiftung

St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien

Die St. Nikolausstiftung

Zur privaten Trägerorganisation St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien zählen rund 80 Kindergärten und Horte, in welchen circa 6.500 Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren von ca. 900 MitarbeiterInnen betreut werden. Die meisten unserer Standorte sind in eine Pfarre eingebettet. 

Pädagogik
Unsere Pädagogik der Achtsamkeit nimmt die Kinder so wahr, wie sie sind, und lässt den Kindergartenalltag zum Beziehungsalltag werden. Stärken und Kompetenzen der Kinder sind der Ausgangspunkt für eine ganzheitliche, auf Beobachtung beruhende, Begleitung und Förderung von Bildungs- und Entwicklungsprozessen. 


Haltung
Jedes Mädchen und jeder Bub ist einmalig und Mittelpunkt unseres Handelns. Wichtige Grundsätze sind die umfassende Wertschätzung jedes Menschen vor dem Hintergrund des christlichen Menschenbildes sowie das Bemühen um grundlegende Offenheit und Akzeptanz anderer. 


Bildungspartnerschaft
Bildung und Entwicklung sind nur in einem Klima der Wertschätzung und des Vertrauens möglich. Dieses Vertrauen bringen wir den Eltern/Obsorgeberechtigten entgegen und legen großen Wert auf eine gelungene Zusammenarbeit. 


Mobile Dienste
Dieses interdisziplinäre Team besteht aus SpezialistInnen der Fachbereiche Psychologie, Sonderkindergartenpädagogik und Ergotherapie. Die ExpertInnen sind in der Lage, in schwierigen Situationen und Krisen schnelle fachliche, organisatorische und persönliche Unterstützung anzubieten. 

MitarbeiterInnen
Die fachliche Kompetenz unserer MitarbeiterInnen ist die Basis für eine nachhaltige Qualitätssicherung. Wir bieten ein hochwertiges und umfangreiches Fortbildungsprogramm und initiieren in den Teams verstärkt Supervision, Coaching und den kollegialen Austausch. 


Kontakt:

Stephansplatz 6/2/3
1010 Wien

Tel.: +43 (1) 51552-3838

E-Mail: office@nikolausstiftung.at 

Facebook: http://www.facebook.com/nikolausstiftung

Logo KIWI

Kinder in Wien - KIWI

Zur Begleitung und Bildung von Kindern führt KIWI alterserweiterte Gruppen, Kindergarten- und Hortgruppen und betreut Kinder von einem Jahr bis zu zehn Jahren.
KIWI versteht sich als innovative Organisation, die ideenreich neue Wege geht, sich kontinuierlich weiter entwickelt und in der Pädagogik Akzente setzt.
Zur Förderung der Interessen von Kindern, Familien, Kindergarten- und HortpädagogInnen ist KIWI gesellschaftspolitisch tätig.

KIWI ist für verschiedene Richtungen der Kinder- und Jugendpädagogik offen und bietet daher die unterschiedlichsten Konzepte an: unter anderem wird nach den Grundsätzen der Montessoripädagogik, Freinetpädagogik, Reggiopädagogik und Motopädagogik gearbeitet.

Kontakt:

Wimbergergasse 30/1
1070 Wien

Tel.: +43 (1) 5267007
Fax.: +43 (1) 526700770

E-Mail: office@kinderinwien.at

Logo Kindernest

„Kindernest“ gemeinnützige Kinderbetreuungsgesellschaft mbH

Die „Kindernest“ gem. Kinderbetreuungsgesellschaft mbH mit Sitz in Klagenfurt ist seit 1993 ein Träger der freien Jugendwohlfahrt Kärntens und beschäftigt im Moment 142 MitarbeiterInnen.

In zahlreichen Kärntner Bezirken werden 300 Kinder von ein bis vier Jahren liebevoll betreut Die 21 Kleinkindgruppen sind nach den Bedürfnissen des Kleinkindes qualitativ hochwertig ausgestattet und befinden sich in verschiedenen Häusern (derzeit sind es 13 Standorte).

Kontakt:

Hildegard Madrian
Kindergruppe Kindernest

Karl-Landsteiner-G. 7
9020 Klagenfurt

Mobil: +43 (676) 88987235

Email: kindernest@kindernest.or.at

Logo Kinderstimmer

Kinderstimme - Kuratorium für ein kinderfreundliches Österreich

Die Sorge um Lebensstrukturen, die den Bedürfnissen junger Menschen entsprechen, ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen, das in Österreich einen viel zu geringen Stellenwert im öffentlichen Bewusstsein hat. Sowohl die gesellschaftlich organisierten Rahmenbedingungen als auch die individuellen Einstellungen und Haltungen sind viel zu wenig an Bedürfnissen junger Menschen orientiert. Kinder und Jugendliche stoßen daher vielerorts an Grenzen, die ihre Entwicklungsmöglichkeiten beeinträchtigen. Wir orten hier eine wesentliche Quelle der oft beklagten Jugendprobleme. Es besteht daher ein dringlicher Bedarf nach Veränderung.

Das Anliegen des Kuratoriums ist es daher, ein öffentliches Bewußtsein für die Bedürfnisse von Kindern zu schaffen.

Kontakt:

Ernst Berger, ao. Univ. Prof. Dr. med.

Abteilung f. Jugendpsychiatrie d. PSD Wien
Steinbauergasse 36/15/4
1120 Wien

Tel: +43 (664) 7835042
Fax: +43 (1) 8102379

E-Mail 1: ernst.berger@univie.ac.at
E-Mail 2: ernst.berger@meduniwien.ac.at

Arbeitsgruppe Rehabilitation/Integration
(Univ.Klinik f.Psychiatrie d. Kd. u. Jugendalters, Prof. Friedrich)

Mag.a Lisa KNEIDINGER

Freiberufliche Trainerin und Referentin, Begleitung von Teams und Trägerorganisationen im Kindergarten- und Hortbereich mit dem derzeitigen Arbeitsschwerpunkt Arbeitszufriedenheit, Burnout- und Stress-Prävention.

Kontakt:

Degengasse 14b/5
1160 Wien

Telefon: +43 (664) 5443267

E-Mail: lisa.kneidinger@utanet.at

Homepage: http://www.lisakneidinger.at/

Mag. Josef KOBLER

Geschäftsführer des Kinder- und Jugend-Services der Stadt Linz

Abteilung Horte

Annemarie Elmer
Tel: +43 (0)732/7070-2895
Mail: annemarie.elmer@mag.linz.at

Abteilung Krabbelstuben und Kindergärten Nord

Christine Heiduck
Tel: +43 (0)732/7070-2905
Mail: christine.heiduck@mag.linz.at

Abteilung Krabbelstuben und Kindergärten Süd

Mag. Sabine Straßegger
Tel: +43 (0)732/7070-2901
Mail: sabine.strassegger@mag.linz.at

Abteilung Finanzen und Organisation

Kurt Ohnsorg
Tel: +43 (0)732/7070-2910
Mail: kurt.ohnsorg@mag.linz.at

Institut für Familien- und Jugendberatung

Mag. Dr. Harald Karlinger
Tel: +43 (0)732/7070-2700
Fax: +43 (0)732/7070-2710
Mail: harald.karlinger@mag.linz.at

Eine Liste aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienststelle finden Sie im Telefon- und E-mail-Verzeichnis.

Kontakt:
Kinder- und Jugend-Services Linz
Rudolfstraße 18
4041 Linz

Tel.: +43 (732) 70702890
Fax: +43 (732) 7070-2892

E-Mail: josef.kobler@mag.linz.at

Mag. Bernard Koch

Mag. Dr. Bernhard KOCH

Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Politikwissenschaft in Innsbruck, Mag. phil .1989, Tätigkeiten in diversen Bildungseinrichtungen und EU-Projekten. Tätig am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck mit den Aufgabenbereichen Recherche von Fördermöglichkeiten, Formulierung von Anträgen, Organisation internationaler Kooperationen und den inhaltlichen Schwerpunkten Geschlechtergleichstellung, Vereinbarkeit Beruf & Familie, work-life-balance, Männer in erzieherischen Berufen.

Kontakt:

Universität Innsbruck
Liebeneggstr. 8
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (512) 5074018


E-Mail: bernhard.j.koch@uibk.ac.at

Bild

Mag.a Daniela KÖNIGSMAYR

Wiener Bildungsserver/ICE Vienna

Der Wiener Bildungsserver ist eine Vernetzungsinitiative und Kooperationsplattform aller medienpädagogischer Einrichtungen der Stadt Wien sowie medienpädagogischer Projekte und Vereine.

Unsere Zielgruppen sind nicht nur Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sondern auch KindergärtnerInnen, Eltern, Großeltern, Widereinsteigerinnen und Wienerinnen und Wiener, die immer schon mehr über die 4. Kulturtechnik "Computer und Internet" wissen wollten. Damit wirkt der Wiener Bildungsserver gegen die wachsende soziale Kluft im Umgang mit Computer und Internet.

Mit der Ausstattung der Wiener Kindergärten durch PC’s für den Verwaltungs- und Pädagogischen Bereich stellt sich für den Verein ein neuer Bereich der Vorschulpädagogik dar. Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Vorarbeiten dafür gestartet. Die nächste Phase stellt ein Portal dar, in welchen diese PädagogInnen ein für ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Angebot und Unterstützung erhalten


Kontakt:


Alserbachstraße 23/2. Stock
1090 Wien

Tel.: +43 (1) 5248410
Fax: +43 (1) 5248410130

E-Mail: daniela.koenigsmayr@ice-vienna.at
URL: http://www.ice-vienna.at

 

 

 

Mag. Marisa Krenn-Wache

Mag.a, Marisa KRENN-WACHE , MA

Leiterin der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Klagenfurt, Ausbildung Supervision (ÖSV), OECD-Projektkoordinatorin der Studie "Starting Strong" für Österreich

Kontakt:

Tel.: +43 (650) 5657373

E-Mail: krenn-wache@utanet.at

 

 

 

Bild

Mag.a Kornelia KURTA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungswissenschaft (Universität Wien) Forschungseinheit: Heil- und Integrative Pädagogik; Vortrags- und Trainerinnentätigkeit in der Erwachsenenbildung; Kursleiterin an Wiener Volkshochschulen (Elternbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Englischkurse für Kinder, Kreativkurse

Ausbildung:Diplomierte Kindergarten-, Hort- und Früherziehungspädagogin. Zusatzausbildung Montessoripädagogik; Studium der Bildungswissenschaft mit den Schwerpunkten Sonder- und Heilpädagogik, Psychoanalytische Pädagogik und Schulpädagogik. Staatlich zertifizierte Elternbildnerin; Psychotherapeutisches Propädeutikum (ARGE Bildungsmanagement)

Kontakt:

Speckbachergasse 9/8
1160 Wien

Tel.: +43 (676) 6119481

E-Mail: kornelia.kurta@chello.at

 

 

 

Bild

Anita LEDINSKI

Kindergartenpädagogin

Kontakt:

Fabrikstraße 7
8530 Deutschlandsberg

Tel.. +43 (3462) 7410

E-Mail: anita.ledinski@gmx.at

 

 

 

Bild

Mag.a Helga LENDL

Projektleiterin Aktion Tagesmütter KFVT

Kontakt:

Josef-Hirn-Strasse 1
6020 Innsbruck

E-Mail: aktion.tagesmuetter@familie.at

 

 

 

Bild

Mag.a Doris LEPOLT-MANDL

Pädagogin (Schwerpunkt Babys und Kleinkinder), Lebens- und Sozialberaterin, Systemische Beratung, SAFE-Mentorin.
Weiterbildung an der Forschungs- und Beratungsstelle für Frühentwicklung und Kommunikation, München
Weiterbildung zur Pädagogik von Emmi Pikler im Rahmen der Pikler-Hengstenberg-Gesellschaft Wien
Weiterbildung in Montessori-Pädagogik.

Kontakt:

Ringsteinerweg 46
8075 Hart bei Graz

Tel.: +43 (699) 12120412

E-Mail: info@entfaltungsraum.com

Internet: http://www.entfaltungsraum.at

 

 

 

Heide Lex-Nalis

Mag.a Dr.in Heidemarie LEX-NALIS

Kindergarten- und Hortpädagogin, Lehrbefähigung für musikalische Früherziehung, Lehrbefähigung für Praxis und Didaktik an BA für Kindergartenpädagogik, Soziologin, Pädagogin (Mag.rer.soc.oec., Dr. phil.).

Beruflich tätig seit 1972 als Lehrerin an Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik in Linz und Wien, an Fachhochschulen in Dortmund (Sozialarbeiter) und Bochum (Sozialpädagogen), an der Lehranstalt für Heilpädagogische Berufe.

10 Jahre Direktorin an der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Wien 10,

Vortrags- und Fortbildungstätigkeit für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte im Bildungs- und Sozialbereich.

Kontakt:

Krausegasse 7a/10-11
1110 Wien

Tel.: +43 (664) 4634580
skype: lex_wien

E-Mail: heide.lex-nalis@aon.at

Mag.a Barbara Lichtenegger

Mag.a Barbara LICHTENEGGER

Kindergarten- und Hortpädagogin, Studium der Pädagogik und Gruppendynamik.
Leiterin des städtischen Kinderhortes Festung in Klagenfurt. Vorsitzende der Berufsgruppe der Kindergarten- und HortpädagogInnen Kärntens. Lehrtätigkeit an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Klagenfurt. Erwachsenenbildnerin, Fortbildungsreferentin im Bereich Kindergarten- und Hortpädagogik. Buchautorin.
In Ausbildung zur Mentaltrainerin und Lebensberaterin.

Kontakt:

Waffenschmiedgasse 40
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (676) 3540388
Fax: +43 (463) 502781

E-Mail: barbara.lichtenegger@chello.at

Mair Michael

Michael MAIR, MSc MAS

Beratung durch Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung

Kontakt:

Sebastian Kneipp Gasse 11-13/11
1020 Wien

Tel.: +43 (699) 17222020

E-Mail: michael.mair@chello.at

Sabine Mair-Priester

Sabine MAIR, MAS

Sonderkindergartenpädagogin und Frühförderin, Montessoripädagogin Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin, Fortbildungsreferentin für pädagogische Fachkräfte

Siehe auch: Masterthesis Mair Sabine Supervision fuer KindergartenpaedagogInnen.pdf

Kontakt:

Sebastian Kneipp Gasse 11-13/11
1020 Wien

Tel.: +43 (699) 12375660

E-Mail: sabine-mair@chello.at

Marek-Baudisch

Katharina MAREK-BAUDISCH

Kindergarten- und Hortpädagogin, Montessoripädagogin - 12 Jahre pädagogische Leitung des "Gemeinnützigen Kinderbetreuungsvereins nach Maria Montessori". Transaktionsanalytische Ausbildung zur Supervisorin/Lehrsupervisorin (freiberuflich). In Ausbildung zur personzentrierten Therapeutin.

Tätig für den Verein "Eltern für Kinder Österreich" in den Bereichen Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
Familienberatung.

Kontakt:

E-Mail: k.marek-baudisch@efk.at

Bild

Waltraud MATZ

Kindergarteninspektorin

Kontakt:

Neusiedlzeile 3
2304 Orth an der Donau

Tel.: +43 (664) 1416025

E-Mail: w.matz@aon.at

Bild

Renate MAY

Kindergarten- und Hortpädagogin

Kontakt:

Breitenfurter Straße 358/1/4
1230 Wien

Tel.: +43 (650) 3040868

E-Mail: richard.may@chello.at

 

 

 

Montessori-Gesellschaft

Österreichische Montessori-Gesellschaft

Die ÖMG versteht sich als Forum für alle Vereine, Institutionen, PädagogInnen, Elterninitiativen und Eltern, die auf Basis der Montessori-Pädagogik mit Kindern leben und arbeiten, sowie für alle Menschen, die sich den Grundgedanken der Montessori-Pädagogik verbunden fühlen.

Ihr Ziel ist die Einführung, Verbreitung und Förderung der Montessori-Pädagogik auf allen Bildungsebenen.

Die ÖMG ist ein bundesweiter Dachverband von Montessori-Schulen und Montessori-Kinderhäusern sowie dem Institut für aktives Lernen als Ausbildungsinstitut.

In dieser Funktion ist sie auch Mitglied im Europäischen Forum für Freiheit im Bildungswesen (EFFE) - Ländergruppe Österreich - und bei Montessori Europe, der im Jahr 2000 in Aachen gegründeten europäischen Montessori-Gemeinschaft.

Kontakt:

Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

Tel.: +43 (1) 9116969
Fax: +43 (1) 911696920

E-Mail: omg@montessori.at

ÖMG - Einrichtungen

 

 

 

Mag. Christian Morawek

Christian MORAWEK

Geschäftsführer der Wiener Kinderfreunde

Kontakt:

Albertgasse 23
1080 Wien

Tel.: +43 (1) 40112
Fax: +43 (1) 4088600

E-Mail: christian.morawek@wien.kinderfreunde.at

 

 

 

Mag.a Dr.in Helene MIKLAS, M.Ed.

Bild

Grete MIKLIN

Bundesverband Österreichischer Elternverwalteter Kindergruppen; Koordinatorin: Öffentlichkeitsarbeit, Bildungsberatung, Ausbildungsorganisation, Gründungs- und Finanzberatung, Controlling, Referentin des Bildungszyklus

Kontakt:

Neulerchenfelderstr. 8/8
1160 Wien

Tel.: +43 (1) 409 66 40
Fax: +43 (1) 409 66 41

E-mail: boe@aon.at

Montessori-Treffpunkt ATHENAS

Montessori Treffpunkt Athenas Kinderhaus

Montessori-Treffpunkt mit MONTESSORI-KINDERHAUS ATHENAS und ELTERN-KIND-ZENTRUM sowie dem INSTITUT FÜR PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG UND SOZIALKOMPETENZ wird von Christine und Stefanie Holubek geführt.

Kontakt:

Sonnbergstraße 51, Haus 2
2380 Perchtoldsdorf

Tel.: +43 (699) 88457178

E-Mail: office@athenas.at

Bild

Valerie NDIAYE-VIDIC

Kindergartenpädagogin

Kontakt:

Wassergasse 16/19
1030 Wien

E-Mail: zukihakkinen@hotmail.com

Logo Netzwerk SprachenRechte

Netzwerk SprachenRechte

Das Netzwerk SprachenRechte wurde als Reaktion auf das Inkrafttreten der so genannten "Integrationsvereinbarung" von Verena Plutzar, Mario Rieder und Sebastian Schumacher im Jänner 2003 gegründet. Ziel war und ist die Vernetzung von VertreterInnen verschiedener Fachdisziplinen (SprachwissenschaftlerInnen, -didaktikerInnen, JuristInnen, PolitologInnen, DolmetscherInnen, etc) und Institutionen (Universität, NGOs, Sprachkursanbieter, Interessensvertretungen, etc), um einen regelmäßigen Informationsaustausch zu pflegen, interdisziplinäre Projekte zu verwirklichen und im öffentlichen Diskurs für die Wahrung von Sprachenrechten einzutreten

Das Netzwerk SprachenRechte besteht aus: > mehr

Das Netzwerk SprachenRechte setzt sich u. a. mit folgenden Themen auseinander:
- Deutschkenntnisse im Fremdenrecht („Integrationsvereinbarung“, "Staatsbürgerschaftstest")
- Sprachförderung bei Kindern
- Dolmetschen im Asylverfahren
- Sprachanalysen
- Verständlichkeit von Rechtsinformationen > mehr

Kontakt:

Netzwerk SprachenRechte
Schiffamtsgasse 20/31
1020 Wien

Internet: http://www.sprachenrechte.at/

Niederhuber Sabine

Sabine NIEDERHUBER

Kindergartenpädagogin mit mehrjähriger Praxis.

Gründerin des Eltern-Kind-Zentrums SANI, einer Plattform für Eltern und Kleinkinder von 0 - 6 Jahren, ein Kommunikations- und Spielzentrum. Der Schwerpunkt liegt in den individuell geführten und altersmäßig gestaffelten Spielgruppen.

Kontakt:

Landstraßer Hauptstraße 148/5
1030 Wien

Tel.: +43 (664) 3149417

E-Mail: sani@sani.at

Bild

Katharina NIKITSCH

Kindergartenleiterin bei den Wiener Kinderfreundenj, Dipl. Kindergarten- und Hortpädagogin, Kleinstkindpädagogin

Kontakt:

E-Mail: katharina.nikitsch@chello.at

 

 

 

Bild

Mag.a Tina NZOKURUM

Sozialpädagogische Leiterin Verein der Tagesmütter, Kinderspielgruppen und Kinderkrippen im Bezirk Landeck, Vorsitzende-Stellvertreterin des Bundesverbandes der österreichischen Pflege-, Adoptiveltern und Tagesmüttervereine

Psychologin mit den Arbeitsschwerpunkten Erziehungs- und Eltern-Beratung, Kinder-, Jugend-, Familien-Psychologie

Kontakt:

Herzog Friedrich Straße 44
6500 Landeck

Tel.: +43 (5442) 62970
Fax: +43 (5442) 61045

E-Mail: tina@bluhaus.at

 

 

 

OBHUT - Beratungsservices für Kinderbetreuung

OBHUT will dieses Bestreben unterstützen, in dem jenen Hilfestellung geboten wird, in deren Obhut Kinder außerhalb der Familie Zeit verbringen. Mit dieser Unterstützung will OBHUT dazu beitragen, dass sich Kinder in unserer Gesellschaft willkommen fühlen und sich nicht als Last empfinden. Träger und Angestellte von Kinderbetreuungseinrichtungen (dazu zählen Spielgruppen, Kleinkindbetreuungen, Kindergärten, Schülerbetreuungen, ....) sind im folgenden angesprochen.

Weitere Informationen: http://www.obhut.at

Kontakt:

Rheinstraße 7/7
6900 Bregenz

Tel.: +43 (650) 6416211

E-Mail: buero@obhut.at

 

 

 

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Der ÖGB vertritt die wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Interessen aller ArbeitnehmerInnen.

Das Mitglieder-Service der ÖGB-Frauen bietet Beratung und Betreuung in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen sowie bei Frauenförderplänen, aber auch Rechtsschutz durch gerichtliche Vertretung und Information über Sozialleistungen für Familien.
Zudem gibt es spezielle Bildungsangebote und Informationsveranstaltungen für Jugendvertrauensrätinnen, Personalvertreterinnen und Funktionärinnen.

Kontakt:


Bundesfrauensekretärin
Sylvia Ledwinka
Laurenzerberg 2, 1010 Wien

Tel.: +43 (1) 53444579
Fax: +43 (1) 53444100244

E-Mail: sylvia.ledwinka@oegb.at

 

 

 

Logo ÖPA

Österreichische Plattform für Alleinerziehende

Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende (ÖPA) vertritt bundesweit die Interessen allein erziehender Mütter, Väter und deren Kinder. Damit gilt das Engagement der ÖPA allen Ein-Eltern-Familien, ob geschieden, getrennt lebend oder verwitwet. Sie ist keiner politischen Partei verpflichtet und versteht ihre Tätigkeit uneingeschränkt für alle Alleinerziehende und deren Kinder unabhängig ihrer weltanschaulischen und kofessionellen Herkunft bzw. Zugehörigkeit.

Die ÖPA setzt sich auf politischer und gesellschaftlicher Ebene für strukturelle Veränderungen und mehr Verständnis für Alleinerziehende ein.

Die ÖPA ist in allen Bundesländern Österreichs vertreten. Die einzelnen Mitglieds-Organisationen fungieren als Anlaufstellen für Alleinerziehende mit unterschiedlichen Programmangeboten. Die jeweiligen Bundesländeradressen bzw. das aktuelle Programm findet sich hier.

Die Bundesländerorganisationen:

Burgenland http://www.burgenland.at/buergerservice/familie
Kärnten www.kath-kirche-kaernten.at/kfw
Niederösterreich www.alleinerziehende.at
Oberösterreich www.alleinerziehend.at
www.dioezese-linz.at/kfb
Salzburg E-Mail: alleinerziehen-salzburg@aon.at
Steiermark www.graz-seckau.at/projekt-alleinerziehende
www.patchworkfamilien.at
Tirol www.tiroler-plattform.com
Vorarlberg www.kath-kirche-vorarlberg.at/themen/alleinerziehende
Wien www.alleinerziehende.at


Kontakt - Bundesgeschäftsstelle:

Landstraßer Hauptstrasse 33/2/19
1030 Wien

Tel. und Fax: +43 (1) 8903890

E-Mail: oepa@oepa.or.at

 

 

 

Kinderrechteinstitut

Österreichisches Institut für Kinderrechte und Elternbildung (IKEB)

Das Österreichische Institut für Kinderrechte & Elternbildung (IKEB) ist eine außeruniversitäre sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtung im Bereich Kinder, Jugendliche, Familien und Geschlechterverhältnisse. Der spezifische Zugang, die Kinderrechte und die Kinderperspektive ins Zentrum seiner theoretischen und empirischen Arbeit zu stellen, verleiht dem IKEB sein besonderes Profil.

Das IKEB hat seinen Sitz in Wien. Es arbeitet unabhängig und finanziert sich durch Forschungsaufträge, Projektförderungen sowie Zuwendungen von Institutionen der Wissenschaftsförderung. Träger des Instituts ist ein gemeinnütziger Verein. Im Jänner 2005 wurde der Erziehungs- und Sozialwissenschafter Prof. Dr. Karl Heinz Braun zum neuen Institutsvorsitzenden bestellt.

Insgesamt leistet das Institut mit seiner Arbeit einen wichtigen Beitrag für die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern sowie für die Umsetzung der Kinderrechte in allen Bereichen der österreichischen Gesellschaft.

Kontakt:

Ballgasse 2, 6. Stock
A-1010 Wien

Tel.: +43 (1) 5138393

E-Mail: office@kinderrechteinstitut.at

 

 

 

Johannes Prinz

Johannes PRINZ, BA MSc

Kindergartenpädagoge, Lehrtätigkeit an der BAKIP 8m, Studium der Bildungswissenschaft, Studium Social Work
Mitbetreiber der Pädagogischen Gruppe "vom ICH zum WIR"

Kontakt:

Taborstrasse 18/110
A-1020 Wien

Tel.: +43 (664) 4345158

E-Mail: prinz.johannes@gmx.at

 

 

 

 

Verein fukus:bildung

Verein fokus:bildung

Der Verein fokus:bildung entwickelt gemeinsam mit der größten Privatuniversität Österreichs – der Sigmund Freud Privat Universität  - ein Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzept für angehende PädagogInnen, das als erstes den Ansprüchen der PädagogInnenBildungNEU tatsächlich und vollinhaltlich entspricht. Ab 2016 bietet fokus:bildung auch Fortbildungsreihen für PädagogInnen an, die in ihrem Schulalltag Unterstützung und Handwerkszeug brauchen, das sie in den bisherigen Ausbildungsinstitutionen vergeblich suchen. Fokus:bildung möchte auch dabei unterstützen, dass neue Bildungsinstitutionen gegründet werden – kleine Alternativschulen, Kindergruppen, Erwachsenenbildungsprojekte – im Sinne einer kompetenzorientierten und potentialentfaltenden Pädagogik.

Kontakt:
 
Verein fokus:bildung
Lenaugasse 7/4/26
1080 Wien

E-Mail:  vorstand@fokus-bildung.at 
Homepage: http://www.fokus-bildung.at
Facebook: https://www.facebook.com/fokusbildung-777490905677848/

 

 

 

 

 

 

 

 


Mitglied werden

MITGLIED WERDEN
Achtung: 
das Formular wird nicht von allen EDV-Systemen akzeptiert - sollte das bei Ihnen der Fall sein, schreiben Sie uns bitte eine formlose E-Mail mit den entsprechenden Daten, die wir auf der Homepage veröffentlichen sollen.

Newsletter bestellen

NEWSLETTER BESTELLEN
Achtung: 
das Formular wird nicht von allen EDV-Systemen akzeptiert - sollte das bei Ihnen der Fall sein, schreiben Sie uns bitte eine formlose E-Mail mit der gewünschten E-Mail-Adresse

Finanzielle Unterstützung

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNSERE ARBEIT FÜR SIE DURCH EINE SPENDE: Kontoverbindung Verein zur Förderung der Elementarbildung
IBAN AT40 12000 51516070505
BIC BKAUATWW - 
DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG! 

 

Copyright (©) und Haftung, Impressum

Stand: 03. April 2016 18:31:15 Uhr