März 2021

Die Plattform EduCare hat in den letzten Jahren wesentliche Meilensteine in der Elementarpädagogik in Österreich mitgestaltet. Aus der „Plattform Educare” wird ab März 2021 der Verein EduCare und bleibt weiterhin fixer und wegweisender Bestandteil in der pädagogischen Community.
Ziel ist es, die Stimme der Kinder zu sein. EduCare tritt für das Recht von Kindern auf bestmögliche Anregung und Begleitung ihrer Entwicklungs- und Bildungsprozesse in elementaren Bildungseinrichtungen ein.
„Gerade die aktuelle Pandemie zeigt einmal mehr: Kinder brauchen Stabilität und stärkende Erfahrungen. EduCare wird sich in der Öffentlichkeit und bei politischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern konsequent für Verbesserungen in der Elementarpädagogik stark machen“, betont Viktoria Miffek, Geschäftsführung EduCare.
Daher sind die Ziele von EduCare:
-) Manifestierung von elementarpädagogischen Einrichtungen als erste Bildungsinstitution
-) Die Qualitätsentwicklung in elementarpädagogischen Einrichtungen vorantreiben
-) Jedes Kind in Österreich erhält professionelle Bildungsangebote – unabhängig von Behinderung, Geschlecht, sozialer, kultureller, religiöser oder regionaler Herkunft
-) Die unterschiedlichen Ausdrucksformen und Bedürfnisse von Kindern werden aufmerksam wahrgenommen und feinfühlig beantwortet. Somit erhält jedes Kind Unterstützung und Förderung bei der Entfaltung seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten
-) Kinder werden von fundiert ausgebildeten Fachkräften und multiprofessionellen Teams begleitet und unterstützt
Um den Wert und den Nutzen elementarer Bildung für die Gesellschaft zu manifestieren, möchte sich EduCare mit verschiedenen Personen aus dem elementarpädagogischen Umfeld vernetzen und eine Mitgestaltung, über verschiedene Möglichkeiten einer Mitgliedschaft, ermöglichen.

 

Jänner 2021

#kindergartenbraucht
Die Plattform EduCare beteiligt sich an der Kampagne #kindergartenbraucht!
Gemeinsam mit den Mitgliedern der Träger*inneninitiative Elementare Bildung Wien, KIWI – Kinder In Wien, Diakonie Bildung, Kinderfreunde Wien und der St. Nikolausstiftung werden Prominente, Wissenschaftler*innen, Politiker*innen etc. angesprochen, um die Kampagne zu unterstützen.

Mai 2020

Erinnerung an Heide Lex Nalis, die am 28. Mai 2020 70 Jahre alt geworden wäre
Statement zum Gedenken.

Mai 2020

Stellungnahme der Plattform EduCare und der Sektion Elementarpädagogik der ÖFEB zu
Herausforderungen elementarpädagogischer Einrichtungen im Kontext der „CoronaKrise“.

Das Statement im Originaltext. 

April 2020

ELEMENTARPÄDAGOGIK IN CORONAZEITEN

HS-Prof. Bernhard Koch präsentiert Studie der Pädagogischen Hochschule Steiermark
Zur Studie

Jänner 2020

Unser Brief an den Bildungsminister

Dialogangebot der Plattform EduCare für eine gelingende Bildungspolitik.
Der Brief im Originaltext.

November 2019

Neues Veranstaltungsformat für KindergartenpädagogInnen – Über 300 TeilnehmerInnen am „QualitätsCheck Elementarpädagogik“
Presseaussendung zu unserer pädagogischen Fachtagung, 8. November 2019, BAfEP21, Wien Floridsdorf

September 2019

Statement der Plattform EduCare zu den jüngsten Fällen von Gewalt und Übergriffen in österreichischen Kindergärten.
Presseaussendung im Originaltext. 

Mai 2019

Feierstunde für Heide Lex-Nalis und Buchpräsentation „Geschichte der Elementarpädagogik in Österreich“
am 28. Mai 2019 im Palais Epstein

Jänner 2019

Presseaussendung zum Tag der Elementarbildung 2019

Anlässlich des bevorstehenden Tages der Elementarbildung (TdEp) am Donnerstag 24. Jänner 2019 möchte die Plattform EduCare die gesellschaftspolitische Bedeutung dieses Aktionstages hervorstreichen. Bildung beginnt nicht erst in der Schule! An diesem Tag sollen deshalb KindergartenpädagogInnen sowie die Kinder von 0-6 Jahren im Mittelpunkt stehen.

Die Presseaussendung im Originaltext.

Jänner 2019

Enthüllung der Gedenktafel für Heide Lex-Nalis

Am Tag der Elementarbildung wurde auch der österreichischen Pionierin der Elementarpädagogik gedacht – der im Vorjahr verstorbenen Mag.a Dr.in Heidemarie Lex-Nalis. Im Rahmen eines feierlichen Akts unter Anwesenheit von Familienangehörigen und zahlreichen WegbegleiterInnen wurde ihr zu Ehren heute im 11. Wiener Gemeindebezirk eine Gedenktafel enthüllt. Dem steten Engagement von Heide Lex-Nalis, u.a. als Sprecherin der Plattform EduCare, sind grundlegende und nachhaltige Entwicklungen im Bereich der Elementarbildung sowie im tertiären Ausbildungsbereich zu verdanken.

Juni 2018

Bettina Wachter ist neue Sprecherin der Plattform EduCare.

Die Presseaussendung im Originaltext.

Okober 2016

Entwurf der Plattform EduCare, für ein Bundesrahmengesetz für elementarpädagogische Bildungseinrichtungen (Stand 2013).

Zum Entwurf 

Start typing and press Enter to search